EN/DE

SDC Case Studies

Die SDC  steht für qualitätsgesicherte Experten. Lassen Sie sich von unseren erfolgreichen Referenzprojekten überzeugen.

Case Studies

Eine Auswahl an Referenzprojekten zur Optimierung der Wertschöpfungskette unserer zufriedenen Kunden.

INDUSTRIE:
Spezialchemie

HEADLINE
Erfolgreiche Wende und Steigerung der Umsatzrendite fĂĽr Spezialchemietochtergesellschaft

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Internationales Spezialchemieunternehmen

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
14 Mio. 70 Mitarbeiter.

BERATUNGSLEISTUNG:
Umsetzung einer umfassenden Bewertung, strategischer Veränderungen und nachhaltiger Lösungen durch SDC

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
SDC ernennt einen Interims-CEO zur Umkehrung der Tochtergesellschaft im Spezialchemiebereich

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Optimierung der Umsatzrendite durch Strategieimplementierung, Kostensenkung und technologische Analysen

ERGEBNIS ERZIELT:
Steigerung der Umsatzrendite, Kostensenkung, und Transformation der Tochtergesellschaft in einen profitablen Geschäftsbereich; Sicherung der Zukunft und Vermeidung von Schließung oder Verkauf.

Erfolgreiche Wende fĂĽr Tochtergesellschaft im Bereich Spezialchemikalien

KundenĂĽbersicht:
Ein internationales Spezialchemieunternehmen verzeichnete Verluste in einem nicht-kerngeschäftlichen Bereich, was die Notwendigkeit einer Umkehrung zur Anziehung eines strategischen Investors auslöste.

SDC-Ansatz:
SDC ernannte einen Interims-CEO, um eine umfassende Bewertung durchzuführen, Veränderungen umzusetzen und ein zufriedenstellendes Einkommensniveau durch Kostensenkung und Umsatzsteigerung zu erreichen.

Haupterfolge:
Umsatzrendite erhöht: Umgesetzte Strategien führten zu einer erheblichen Steigerung der Umsatzrendite, wodurch die Tochtergesellschaft zum leistungsstärksten Bereich im Unternehmen wurde.

Kostensenkung: Ausgaben wurden durch PersonalkĂĽrzung und kostensparende Initiativen optimiert.

Strategische Lösungen:
Eine gründliche Analyse von Marktdynamiken und technischer Leistungsfähigkeit identifizierte und implementierte strategische Optionen, die die Tochtergesellschaft in einen profitablen und wertvollen Geschäftsbereich verwandelten.

SDC-UnterstĂĽtzung:
SDC lieferte Expertise und Partnerunterstützung, um schnelle Entscheidungsfindung und Umsetzung strategischer Veränderungen zu gewährleisten.

Nachhaltige Vorteile:
Der Erfolg der Tochtergesellschaft sicherte ihre Zukunft und beseitigte die Notwendigkeit fĂĽr SchlieĂźung oder Verkauf. Sie wurde zu einem profitablen und wesentlichen Bestandteil des Unternehmensportfolios.

INDUSTRIE:
Erfolgreiche Implementierung eines maßgeschneiderten ERP-Systems in einem mittelständischen Unternehmen mit 30 Filialen.

HEADLINE:
Operative Modernisierung eines mittelständischen Unternehmens durch die Einführung eines maßgeschneiderten ERP-Systems.

UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT: Modernisierung der operativen Abläufe in einem mittelständischen Unternehmen mit 30 Filialen durch die Implementierung eines maßgeschneiderten ERP-Systems.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
170 Mio. 1700 Mtarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Die Strategic Development Company (SDC) bietet Beratungs- und Interim-Managementdienstleistungen zur Implementierung von maĂźgeschneiderten ERP-Systemen.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Ein Interim-Projektmanager von SDC leitete erfolgreich die Implementierung des maßgeschneiderten ERP-Systems in dem mittelständischen Unternehmen.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC unterstützte das Unternehmen durch Coaching in ERP-Systemauswahl, Projektmanagementführung und begleitender Unterstützung während der Implementierung.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Implementierung des maßgeschneiderten ERP-Systems, Bewältigung von Herausforderungen und reibungslose Übergabe an interne Ressourcen.

Erfolgreiche Implementierung eines maĂźgeschneiderten ERP-Systems

Kundenhintergrund:
Ein mittelständisches Unternehmen mit 30 Filialen benötigte aufgrund eines veralteten Systems eine operationelle Modernisierung.

SDC-Ansatz:
Ein Interim-Projektmanager von der Strategic Development Company (SDC) leitete die Implementierung eines maĂźgeschneiderten ERP-Systems.

Wesentliche MaĂźnahmen:
ERP-Softwareauswahl: Innerhalb von drei Monaten abgeschlossen, Identifizierung einer Lösung, die grundlegende Anforderungen erfüllt.

Modernisierung von Anwendungen: Optimierung von Prozessen, Verbesserung der Gesamteffizienz in frĂĽhen Phasen.

Bewältigung von Herausforderungen: Erfolgreiche Bewältigung vorhersehbarer und unvorhergesehener Herausforderungen während der Implementierung.

Reibungslose Übergabe: Aufgaben wurden allmählich nach Interimsmanagementprinzipien an interne Ressourcen übertragen.

Coaching-Aspekte:
ERP-Systemauswahlberatung
ProjektmanagementfĂĽhrung

Lösung und Erfolge:
Der Interim-Manager implementierte erfolgreich ein maßgeschneidertes ERP-System, bewältigte Herausforderungen und gewährleistete eine reibungslose Übergabe.

SDC-UnterstĂĽtzung:
Bereitstellung von Projektleitung, als Ansprechpartner fungierend. Zusätzliche Unterstützung durch Partnerschaften mit SDC war bei Bedarf verfügbar.

Nachhaltige Kundenvorteile:
Modernisierte Prozesse und das ERP-System verbesserten Effizienz und Produktivität, förderten Eigenverantwortlichkeit innerhalb der Organisation.

INDUSTRIE:
Prozessoptimierung im Finanzbereich für ein führendes Leintuch-Unternehmen mit globaler Präsenz in erneuerbaren Energien und Technologie.

HEADLINE:
Erfolgreiche Optimierung des Devisenmanagement-Systems fĂĽr ein fĂĽhrendes Leintuch-Unternehmen zur Minimierung von Wechselkurs-Schwankungen.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Führendes Leintuch-Unternehmen mit globaler Präsenz, spezialisiert auf erneuerbare Energien und Technologie, fokussiert auf Finanzprozessoptimierung.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
500 Mio, 5000 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Strategic Development Company (SDC) bietet Beratungsleistungen zur Analyse und Optimierung des Währungsumrechnungsmanagementsystems.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Ein erfahrener Interimsprojektmanager von Boyden wurde beauftragt, die Optimierung im Finanzbereich fĂĽr das Leintuch-Unternehmen zu leiten.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC unterstützte durch Coaching in bewährten Methoden für die Absicherung von Währungsrisiken und Treasury-Operationen, betonte Nachhaltigkeit durch kontinuierliche Verbesserung.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Optimierung des Devisenmanagement-Systems mit länderspezifischer Berücksichtigung und wirksamen Risikominderungsstrategien, wodurch das Unternehmen versiert im Umgang mit Wechselkursschwankungen ist.

Prozessoptimierung fĂĽr ein Leintuch-Unternehmen

KundenĂĽberblick:
Führendes Leintuch-Unternehmen mit globaler Präsenz, spezialisiert auf erneuerbare Energien und Technologie.

Herausforderungen:
Musste das Devisenmanagement-System verbessern, um Schwankungen im Wechselkurs zu minimieren.

SDC-Ansatz:
Erfahrener Interimsprojektmanager von Boyden wurde beauftragt, die Optimierung im Finanzbereich zu leiten.

Beratung:
Ziel: Analyse und Optimierung des Währungsumrechnungsmanagementsystems.

Messung:
Der Beitrag des Interimsprojektmanagers war entscheidend fĂĽr den schnellen Erfolg durch effektive Kommunikation und Schulungen.

Coaching:
Geteilte bewährte Methoden für die Absicherung von Währungsrisiken und Treasury-Operationen.
Betonte die Nachhaltigkeit durch kontinuierliche Verbesserung.

Lösung:
Das Devisenmanagement-System wurde erfolgreich optimiert, unter Berücksichtigung länderspezifischer Abweichungen und der Etablierung wirksamer Risikominderungsstrategien.

Nachhaltige Vorteile:
Der Kunde ist nun versiert im Umgang mit Wechselkursschwankungen, was finanzielle Risiken auf den globalen Währungsmärkten reduziert. Die fortlaufende Schulung gewährleistet nachhaltige Prozessverbesserungen.

SDC-UnterstĂĽtzung:
Die Bereitstellung eines erfahrenen Interimsprojektmanagers mit Fachkenntnissen im Finanzwesen spielte eine entscheidende Rolle bei der transformationalen Veränderung für den Kunden.

INDUSTRIE:
Erfolgreiche Exit-Vorbereitung in der Pharmaindustrie durch ein deutsches Private-Equity-Unternehmen.

HEADLINE:
Effiziente Exit-Vorbereitung fĂĽr ein Pharmaunternehmen durch ein deutsches Private-Equity-Unternehmen.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Deutsches Private-Equity-Unternehmen verwaltet ein Pharmaunternehmen und bereitet sich auf einen Exit nach mehr als 5 Jahren vor.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
280 Mio, 1400 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Strategic Development Company (SDC) bietet Beratungs- und Interim-Managementdienstleistungen fĂĽr einen organisierten Exit-Prozess.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Ein Interimsprojektmanager von SDC leitete effizient die Exit-Vorbereitung, wählte einen attraktiven Käufer aus und sicherte einen vorzeitigen Abschluss.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Der Interimsmanager gewährleistete Informationsharmonisierung und eine reibungslose Kommunikation während des Exit-Prozesses.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreicher Exit mit fairem Preis, zeitnahem Abschluss und minimierten Projektstörungen durch erfahrene Unterstützung und Fokussierung auf den operativen Betrieb.

Erfolgreiche Exit-Vorbereitung in der Pharmaindustrie

Kunde:
Deutsches Private-Equity-Unternehmen verwaltet ein Pharmaunternehmen und bereitet sich auf einen Exit nach mehr als 5 Jahren vor.

Probleme:
Benötigte reibungslose Vorbereitung für den Verkauf, Minimierung von Störungen im ERP-Projekt.

SDC-Ansatz:
Beauftragte einen Interimsprojektmanager fĂĽr eine effiziente Exit-Vorbereitung.

Beratung:
Ziel: Einen fairen Preis erzielen, mehrere Käufer einbeziehen und Projektstörungen minimieren.

MaĂźnahmen:
Auswahl eines attraktiven Käufers: Professionelle Vorbereitung zog einen ansprechenden Käufer an.

Zeitnahe Transaktion: Exit wurde sieben Wochen vorzeitig abgeschlossen, um Effizienz sicherzustellen.

Coaching:
Informationsharmonisierung: Interimsmanager gewährleistete eine reibungslose Kommunikation.

Lösung:
Erfahrener Manager sorgte für einen reibungslosen Exit, involvierte mehrere Käufer, lieferte zeitnah Informationen und minimierte Störungen.

SDC-NetzwerkunterstĂĽtzung:
Interimsmanager fungierte als zentrale Schnittstelle, gewährleistete einen organisierten Verkaufsprozess.

Nachhaltige Vorteile:
Erfolgreicher Exit sicherte einen fairen Preis, minimierte Projektstörungen. Erfahrene Unterstützung ermöglichte eine Fokussierung auf den operativen Betrieb und gewährleistete einen erfolgreichen Verkauf.

INDUSTRIE:
Optimierung unternehmensweiter Synergien im Einkauf fĂĽr die deutsche Tochtergesellschaft eines nordamerikanischen Metallverarbeiters.

HEADLINE:
Effektive Steigerung der Einkaufseffizienz und Synergien in dezentralen Strukturen fĂĽr die Metallverarbeitung und Recycling in der DACH-Region.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Deutsche Tochtergesellschaft eines nordamerikanischen Metallverarbeiters, eigenständig geführte Unternehmen in der DACH-Region.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
170 Mio, 1700 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Strategic Development Company (SDC) bietet Beratung und Interim-Management, um unternehmensweite Synergien im Einkauf zu verbessern.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Ein erfahrener Interimsmanager mit Expertise im Change-Management wurde ernannt, um Einkaufsbedingungen zu verbessern und unternehmensweite Synergien zu realisieren.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Der Interimsmanager implementierte Change-Management-Strategien, maßgeschneiderte Schulungsprogramme und förderte eine kontinuierliche Verbesserungsmentalität.

ERGEBNIS ERZIELT:
Implementierte MaĂźnahmen fĂĽhrten zu nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen durch verbesserte Einkaufsbedingungen, Transparenz, Informationsaustausch und Koordination, mit langfristigen Gewinnen in Kostenoptimierung und finanziellen Leistungen.

Verbesserung unternehmensweiter Synergien im Einkauf

Kunde:
Deutsche Tochtergesellschaft eines nordamerikanischen Metallverarbeiters, die eigenständig geführte Unternehmen in der DACH-Region verwaltet.

Herausforderungen:
Herausforderungen im Bereich Metallverarbeitung und Recycling, die die Notwendigkeit fĂĽr optimierten Einkauf und Synergien in dezentralen Strukturen aufzeigen.

SDC-Ansatz:
Ein erfahrener Interimsmanager mit Expertise im Change-Management wurde ernannt, um die Einkaufsbedingungen zu verbessern und unternehmensweite Synergien zu realisieren.

MaĂźnahmen:
Begriffe, Prozesse und Produktgruppen definiert, um Transparenz zu schaffen.

Lieferanteninformationen geteilt, um bessere Konditionen und Produktqualität zu erreichen.

Gezielte Schulungen für verbesserte Fachkenntnisse und Verhandlungsfähigkeiten bereitgestellt.

Verbesserte Koordination zur Reduzierung von Lagerbeständen und Sonderkosten.

Coaching:
Change-Management-Strategien fĂĽr effektive Kommunikation.

MaĂźgeschneiderte Schulungsprogramme fĂĽr neue Prozesse.
Förderung einer kontinuierlichen Verbesserungsmentalität.

Lösung:
Die umgesetzten Maßnahmen führten zu nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen. Transparenz, Informationsaustausch und verbesserte Koordination haben die Einkaufsbedingungen und Wettbewerbsfähigkeit gesteigert.

Vorteile:
Langfristige Gewinne beinhalten optimierten Einkauf, bessere Konditionen, Zahlungsbedingungen und Produktqualität. Optimierte Prozesse führten zu geringeren Kosten und verbesserten finanziellen Leistungen.

INDUSTRIE
Gesundheitswesen

HEADLINE
Interims-Geschäftsführer erfolgreich in der Transformation

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT
FĂĽhrendes Klinikzentrum in der Region

UMSATZ, MITARBEITER
€ 520 Mio. , 2600 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG
Organisches Wachstum durch Umstrukturierung und strategische Verkaufsplanung

INTERIMTĂ„TIGKEIT
Erfahrener Interimsmanager engagiert nach dem Weggang des CFO

COACHINGTĂ„TIGKEIT
Mentoring fĂĽr SchlĂĽsselpersonen zur beruflichen Entwicklung und Nachfolgeplanung

ERGEBNIS ERZIELT
Integration digitales Marketing und verbesserte Verkaufsplänen

Interims-Geschäftsführer - Transformation im Gesundheitswesen

Kundensituation:
Ein führendes Klinikzentrum in der Region stand vor dem plötzlichen Weggang des Kaufmännischen Geschäftsführes, was einen erfahrenen Interimsmanager für bedeutende organisatorische Veränderungen erforderlich machte.

Herausforderungen:
Fachkräftemangel und strategische Führung für nachhaltiges Wachstum erforderlich. Gesuchter Interimsmanager sollte Vertrauen schaffen, strategische Verkaufspläne erstellen, Remote-Teams führen und Wachstum vorantreiben.

SDC-Ansatz:
Engagierte einen erfahrenen Interimsmanager mit starkem kommerziellem Hintergrund. Betonung auf einem selbstständigen Leader, der unternehmerisch arbeiten und das bestehende Team vereinen kann.

Ziel:
Nachhaltiges Wachstum vorantreiben und Mechanismen für Veränderungen in der Organisation implementieren.

Errungenschaften:

Organisches Wachstum: Umstrukturierung und strategische Verkaufsplanung fĂĽhrten zu signifikantem Wachstum.

Internationale Integration: Erfolgreiche Integration eines erworbenen internationalen Unternehmens.

Digitale Transformation: Verbessertes digitales Marketing und CRM fĂĽr bessere Kundenbindung und Wachstum.

Coaching-Initiativen:
Der Interims-Geschäftsführer bot Schlüsselpersonen Mentoring an, um berufliche Entwicklung und Nachfolgeplanung zu fördern.

Umgesetzte Lösung:
Durch Nutzung von Fachkenntnissen wurden nachhaltige Wachstums- und Veränderungsmechanismen durch Umstrukturierung, internationale Integration und digitale Transformation umgesetzt.

SDC-UnterstĂĽtzung:
Schnelle Integration eines erfahrenen Interimsmanagers über einen SDC-Netzwerkpartner, der sofortige Beiträge zu den Organisationszielen gewährleistete.

Nachhaltige Vorteile:
Vorbereitet für langfristigen Erfolg mit verbesserten Verkaufsplänen, einem starken Team, effektivem digitalem Marketing und integrierten internationalen Betriebsabläufen. Bereit zur Verbesserung von Patientenergebnissen und zur Bereitstellung fortschrittlicher Pflege.

INDUSTRIE
Elektrogeräteherstellung

HEADLINE
Prozessoptimierung bei Hersteller von Elektrogeräten

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT
Deutscher Hersteller von Elektrogeräten mit rumänischer Tochtergesellschaft

UMSATZ, MITARBEITER
€ 20 Mio. , 310 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG
Reorganisation der Prozesse

INTERIMTĂ„TIGKEIT
Interims-COO fĂĽr Prozessoptimierung und Neuorganisation der Produktion

COACHINGTĂ„TIGKEIT
Schulung der Belegschaft auf Prozesse

ERGEBNIS ERZIELT
Signifikante Verbesserung der Gesamtleistung bei Qualität und Liefertreue

Prozessoptimierung bei einem Hersteller von Elektrogeräten

Ziel:
Um betrieblichen Herausforderungen zu begegnen, setzte ein deutscher Hersteller von Elektrogeräten einen Interims-COO ein, um die Prozessoptimierung und die Neuorganisation der Produktion in seiner ungarischen Tochtergesellschaft zu überwachen.

Identifizierte Herausforderungen:
Die ungarische Tochtergesellschaft sah sich mit Problemen wie mangelnder Disziplin, unzureichender Kundenorientierung und einer Verdoppelung des RĂĽckstands auf 1,5 Millionen Euro innerhalb von fĂĽnf Monaten konfrontiert.

SDC-Ansatz:
Ein Interimsmanager mit Expertise in Prozessoptimierung und Produktion wurde eingesetzt, um Prozesse zu reorganisieren und die Gesamtleistung zu verbessern.

Wichtige Ergebnisse:
Leistungssteigerung: Signifikante Verbesserung der Gesamtleistung mit erhöhter Produktionsleistung über neun Monate.

Reduzierte Beschwerden:
Die Umsetzung besserer Verarbeitungsmethoden fĂĽhrte zu weniger Kundenbeschwerden und gesteigerter Zufriedenheit.

Motivierte Belegschaft: Mitarbeitermotivation wurde durch effektive Kommunikation und SchulungsmaĂźnahmen wiederhergestellt.

Umgesetzte Lösungen:
Der Interimsmanager reorganisierte erfolgreich Prozesse, reduzierte signifikant den Rückstand und erreichte eine stabile und pünktliche Produktion, was zu zusätzlichen Möglichkeiten führte.

SDC-NetzwerkunterstĂĽtzung:
Die fortlaufende Unterstützung durch SDC, durch einen erfahrenen Interimsmanager, erleichterte die effektive Kommunikation mit lokalen Mitarbeitern und gewährleistete den Erfolg des Projekts.

Nachhaltige Vorteile:
Die reorganisierten Prozesse, verbesserte Effizienz und gesteigerte Mitarbeiterdisziplin führten zu einer erhöhten Produktivität, weniger Beschwerden und höherer Mitarbeitermotivation, und legten so den Grundstein für langfristigen Erfolg und Wachstum.

INDUSTRIE
Maschinenbau

HEADLINE
Turnaround für rumänischen Hersteller.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT
Rumänisches Maschinenbau-Unternehmen als Teil einer int. Holding.

UMSATZ, MITARBEITER
€ 18 Mio. , 260 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG
Interims-CFO als Mentor vor Ort.

INTERIMTĂ„TIGKEIT
Interims-CFO beseitigt Ineffizienzen.

COACHINGTĂ„TIGKEIT
Anleitung zur Dokumentation und Prozessoptimierung-

ERGEBNIS ERZIELT
Steigerung EBIT, Cashflow, Liquidität

Finanzielle Trendwende für rumänisch Hersteller

Kundenherausforderungen:
Ein rumänischer Hersteller für Maschinenbau stand vor finanziellen Herausforderungen, darunter schlechtes Cashflow-Management und hohe Betriebskosten.

SDC-Eingriff:
SDC-Partner setzten einen Interims-Finanzdirektor ein, um Ineffizienzen anzugehen und die finanzielle Leistung zu verbessern.

Wesentliche MaĂźnahmen:

Verbesserter Cashflow: Umsetzung von Strategien für eine bessere Liquiditätsplanung.

Niedrigere Betriebskosten: Optimierung von Prozessen und Beschaffung, um Kosten zu reduzieren, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Verbesserte Berichterstattung: Umsetzung standardisierter Verfahren fĂĽr zeitnahe finanzielle Erkenntnisse.

Wachstum der Gewinnmarge: Optimierte Finanzpraktiken führten zu erhöhten Gewinnmargen.

Coachingerfolg:
Der Interims-Finanzdirektor bot Anleitung zur Dokumentation und nutzte finanzielles Fachwissen, um Prozesse zu optimieren.

Ergebnisse:
Optimierte Prozesse, reduzierte Kosten und verbessertes Finanzmanagement fĂĽhrten zu einer signifikanten Steigerung der finanziellen Leistung des Unternehmens.

SDC-UnterstĂĽtzung:
Fortlaufende Unterstützung durch das Netzwerk von SDC-Partnern gewährleistete Zugang zu Experten für objektive Beratung und zusätzliche Ressourcen.

Kundennutzen:
Das Unternehmen hat nun eine größere Kontrolle über den Cashflow, niedrigere Betriebskosten, verbesserte Rentabilität und erweiterte Entscheidungsfähigkeiten. Dies trägt zu langfristiger Stabilität und Wachstum in einem hochkompetitiven Markt bei.

INDUSTRIE:
Automotive - Elektronik

HEADLINE:
Post Merger Integration und operationale Exzellenz: Optimierung von Produktion und Lieferkette

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
MittelgroĂźer Hersteller von Automobil-Elektronik in Deutschland

UMSATZ, MITARBEITER:
€ 112 Mio., 850 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG
Lieferkettenmanagement und Post-Merger-Integration

INTERIMTĂ„TIGKEIT
Interims-COO koordiniert Massnahmen vor Ort.

COACHINGTĂ„TIGKEIT
Kommunikation zur neuen Prozesstapete

ERGEBNIS ERZIELT
Steigerung der Produktivität, Cashflow und Mitarbeiter-Zufriedenheit.

Erfolgreiche Post-Merger-Integration
Der Klient:
Ein mittelgroĂźer deutscher Hersteller von Automobil-Elektronik hat einen Wettbewerber ĂĽbernommen.

Die Situation:
Nach der Übernahme traten wirtschaftliche Herausforderungen sowohl durch externe Faktoren als auch interne Abläufe auf, die sofortiges Handeln erforderten.

SDC-Ansatz:
Ein erfahrener Interims-COO wurde ernannt, um IntegrationsbemĂĽhungen zu leiten, mit Fokus auf Produktion, Lieferkette und Post-Merger-Expertise.

Beratungsziele:
Optimierung der Produktion und Lieferkette zur ganzheitlichen Leistungssteigerung.

Haupterfolge:
Erhebliche Verbesserungen in der Anlagenproduktivität und reduzierte Fehlzeiten.

Umsetzung von operativen MaĂźnahmen fĂĽhrte zu signifikanter Optimierung.

Nachhaltige Verbesserungen im Cashflow und den Betriebsergebnissen.

Coaching-Strategien:
Umfassende Einbindung aller Stakeholder und transparente Kommunikation verbesserten die Teamzusammenarbeit.

Strategische Lösung:
Die Einstellung eines Interims-COO mit dualer Expertise in Produktion und Post-Merger-Integration erwies sich als entscheidend. Starke FĂĽhrung und effektive Koordination fĂĽhrten zu bedeutenden operativen Verbesserungen, die die Projektziele erfĂĽllten.

SDC-NetzwerkpartnerunterstĂĽtzung:
SDC stellte einen erfahrenen Interims-COO zur Verfügung und gewährleistete eine reibungslose Zusammenarbeit durch Anleitung und offene Kommunikation.

Nachhaltige Kunden Benefits:
Die optimierte Produktion und Lieferkettenverwaltung positionierten das Unternehmen für nachhaltiges Wachstum. Mit Fokus auf operationelle Exzellenz ist der Kunde nun widerstandsfähig gegenüber Herausforderungen, einschließlich externer Störungen wie der COVID-19-Pandemie, und fördert so den anhaltenden Erfolg.

INDUSTRIE:
Erfolgreiche Transformation durch Interims-Marketingleitung.

HEADLINE:
Kundenorientierte, Multi-Channel-Marketingstrategie fĂĽhrt zu signifikantem Erfolg.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Weltweit anerkannter Einzelhändler.

€ xx Mio. , xx Mitarbeiter:
€ 500 Mio., 1200 Mitarbeiter.

BERATUNGSLEISTUNG:
MaĂźgeschneiderte Marketingstrategien und lokale Partnerschaften fĂĽr erfolgreiche Markteintritte.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Interims-Marketingleiter erleichtert Markteintritte, erhöhte Marktanteile und Expansion.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Entscheidende Rolle bei digitaler Strategieentwicklung. 

ERGEBNIS ERZIELT:
Omni-Channel-Erfolg und verbesserte Kundenerlebnisse.

Erfolgreiche Transformation durch Interims-Marketingleitung.

KundenĂĽbersicht:
Ein weltweit anerkannter Einzelhändler stand vor Führungsproblemen, was zu einer transformierenden Initiative führte, um sein Geschäft zukunftssicher zu machen.

SDC-Ansatz:
Ein erfahrener Interims-Marketingleiter, von SDC identifiziert, arbeitete eng mit dem Kunden während der gesamten Transformation zusammen.

Ziele:
Der Fokus lag auf der Entwicklung einer kundenorientierten, Multi-Channel-Marketingstrategie, fundiert auf umfassendem Data Mining.

Erfolge:
SchlĂĽsselkennzahlen zeigten signifikanten Erfolg:

Umsatzwachstum:
MaĂźgeschneiderte Direktmarketingstrategien fĂĽhrten zu einem erheblichen Anstieg des Umsatzvolumens.

Verbessertes Erlebnis:
Die Neugestaltung der Website optimierte die Navigation und förderte eine gesteigerte Kundenzufriedenheit und -loyalität.

Markenpräsenz:
Eine integrierte Marketingstrategie steigerte die Sichtbarkeit und Anerkennung der Marke.

Coaching-Initiativen:
Die Beratung umfasste maßgeschneiderte Marketingstrategien, die auf Verbraucherpräferenzen abgestimmt waren, sowie die Etablierung lokaler Partnerschaften für den Markteintritt.

Ergebnisse:
Die Expertise des Interims-Marketingleiters erleichterte erfolgreiche Markteintritte, erhöhte Marktanteile und strategische Expansion.

UnterstĂĽtzung des SDC-Netzwerkpartners:
Der Interims-Marketingleiter spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung einer umfassenden digitalen Strategie und trug maĂźgeblich zum Erfolg des Projekts bei.

Nachhaltige Vorteile:
Der Kunde erreichte Omni-Channel-Erfolg, wobei die entwickelten Strategien und das verbesserte Kundenerlebnis auch nach dem Interimseinsatz nachhaltige Vermögenswerte darstellen.

INDUSTRIE
Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Lieferkette. Fertigungsunternehmen mit komplexen Lieferkettenoperationen.

HEADLINE
Effiziente Lieferkettenoptimierung fĂĽr nachhaltigen Erfolg.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT
Fertigungsunternehmen mit globalen Marktstörungen, beauftragte SDC-Partners zur Optimierung der Lieferketten.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER
750 Mio, 2000 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG
Supply Chain Strateg Consultant leitete Initiativen zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit und Optimierung der Abläufe.

INTERIMTĂ„TIGKEIT
50% Reduktion von Störungen, 25% Steigerung der Lieferantenflexibilität, 20% Verbesserung der pünktlichen Lieferung, 15% Kostenreduktion.

COACHINGTĂ„TIGKEIT
SDC-Partners bot Schulungen zur Risikobewertung in der Lieferkette an.

ERGEBNIS ERZIELT
Effiziente Lieferkettenoptimierung führte zu erhöhter Widerstandsfähigkeit, reduzierten Störungen, verbesserten pünktlichen Lieferungen, Kosteneinsparungen und gesteigerter Kundenzufriedenheit, positionierte das Unternehmen langfristig erfolgreich.

Stärkung der Widerstandsfähigkeit der Lieferkette.Fertigungsunternehmen mit komplexen Lieferkettenoperationen.

Kundenvorstellung:
Ein Fertigungsunternehmen, das mit Störungen im globalen Markt zu kämpfen hatte, beauftragten SDC-Partners, Schwachstellen in seinen Lieferkettenoperationen zu adressieren.

SDC-Ansatz:
Ein SDC-Partner, der als Supply Chain Strateg Consultant fungierte, leitete Initiativen zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit und Optimierung der Abläufe.

Beratungsziele:
50% Reduktion von Störungen: Strategische Maßnahmen, darunter Lieferantendiversifikation und verbesserte Kommunikation, führten zu einer 50%igen Verringerung von Lieferkettenstörungen.

25% Steigerung der Lieferantenflexibilität: Alternative Beschaffungsoptionen verbesserten die Lieferantenflexibilität und minderten Risiken, die mit Abhängigkeiten von Einzelquellen verbunden sind.

20% Verbesserung der pĂĽnktlichen Lieferung: Eine optimierte LagerbestandsfĂĽhrung fĂĽhrte zu einer 20%igen Steigerung der pĂĽnktlichen Lieferung, um Kundenanforderungen effizient zu erfĂĽllen.

15% Kostenreduktion: Die Optimierung der Lieferkettenoperationen führte zu 15% Kosteneinsparungen durch reduzierte Lagerbestände und verbesserte Ressourcenallokation.

Gesteigerte Kundenzufriedenheit: Zuverlässigere Lieferkettenoperationen führten zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit, wodurch Störungen minimiert und wiederholte Geschäfte gefördert wurden.

Coaching-Initiativen:
SDC-Partners bot Schulungen zur Risikobewertung in der Lieferkette an, um das Unternehmen in die Lage zu versetzen, Schwachstellen proaktiv zu identifizieren und anzugehen.

Implementierte Lösungen:
Strategische Maßnahmen wie Lieferantendiversifikation und optimierte Prozesse beseitigten erfolgreich Fragilität, was zu effizienterer Produktion und minimierten Störungen führte.

UnterstĂĽtzung durch SDC-Netzwerkpartner:
Ein bestimmter Projektleiter und das gemeinsame Fachwissen der SDC-Netzwerkpartner gewährleisteten einen umfassenden Ansatz, gestützt auf branchenspezifisches Wissen.

Nachhaltige Vorteile:
Die optimierte Lieferkette führte zu erhöhter Widerstandsfähigkeit, reduzierten Störungen, verbesserten pünktlichen Lieferungen, Kosteneinsparungen und gesteigerter Kundenzufriedenheit, was das Unternehmen langfristig erfolgreich positionierte.

INDUSTRIE:
Erfolgreicher Turnaround im Krankenhausbau-Projekt.

HEADLINE
Gesundheitsdienstleister erlebt positive Entwicklung durch effiziente Projektsteuerung.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT
Gesundheitsdienstleister.

€ xx Mio. , xx Mitarbeiter
€ 415 Mio. , 2.000 Mitarbeiter.

BERATUNGSLEISTUNG
Effiziente Projektabwicklung, Mängelbeseitigung und reibungslose Inbetriebnahme.

INTERIMTĂ„TIGKEIT
Erfahrener Interimsmanager im Change Management fĂĽr Projekterfolg.

COACHINGTĂ„TIGKEIT
Einführung agiler Baumanagementmethoden und tägliches Coaching mit Bauleitern.

ERGEBNIS ERZIELT
Bemerkenswerte Verbesserung nach vier Wochen, effiziente Prozesse, verbesserte Kommunikation und erfolgreiche Trendwende.

Erfolgreicher Turnaround des Krankenhausbau-Projekts

Kunde:
Gesundheitsdienstleister mit 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von € 415 Millionen Euro.

Probleme:
Ăśberlastetes Projektteam, vorheriger Manager kurz vor Burnout, Gefahr von Strafen und BudgetĂĽberschreitungen.

SDC-Ansatz:
Erfahrener Interimsmanager im Change Management fĂĽr den Projekterfolg ernannt.

Beratung:
Ziel: Projekt abschließen, Mängel beseitigen, reibungslose Inbetriebnahme sicherstellen.

Messungen:
Bemerkenswerte Verbesserung innerhalb von vier Wochen nach Inbetriebnahme mit Interimsmanagementlösungen.

Coaching:
Einführung agiler Baumanagementmethoden, tägliches Coaching mit Bauleitern für bessere Kontrolle.

Lösung:
Interimsmanager implementierte effiziente Prozesse, verbesserte Kommunikation und unterstĂĽtzte, brachte das Projekt schnell aus der Krisensituation.

Kundenvorteile:


Verbesserte Bauabwicklung: Effiziente Methodologien und LEAN-Praktiken optimierten Ressourcen und reduzierten Abfall.
Entlastung für das Top-Management: Reduzierter Stress, effektive Bewältigung von Komplexitäten.
Organisierte Beseitigung von Mängeln: Reibungslose Inbetriebnahme ohne Hindernisse.

SDC-PartnerunterstĂĽtzung:
Interimsmanager mit Expertise im Change Management leistete umfassende UnterstĂĽtzung fĂĽr eine erfolgreiche Trendwende.

INDUSTRIE:
Reduktion von Kosten fĂĽr erneuerbare Energien in Deutschland durch Prozessoptimierung bei einem fĂĽhrenden Unternehmen in der Branche.

HEADLINE:
Revolutionierung globaler Produktionsprozesse fĂĽr erneuerbare Energien in Deutschland fĂĽhrt zu Effizienzsteigerung, Kostenreduktion und nachhaltigem Wachstum.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
FĂĽhrendes Unternehmen fĂĽr erneuerbare Energien in Deutschland, Fokus auf globaler Produktionsprozessoptimierung.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
340 Mio, 1250 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Strategic Development Company (SDC) unterstützte das Unternehmen durch einen Interims-COO bei der Optimierung von Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Ein SDC-Partner wurde als Interims-COO der Produktion ernannt und leitete erfolgreich den Veränderungsprozess.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Top-Management erhielt Anleitung zu Veränderungsmanagement-Techniken, und Mitarbeiter wurden in neuen Fähigkeiten geschult.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Umsetzung von Veränderungen führte zu verbesserten Wettbewerbsfähigkeit, erhöhtem Marktanteil und nachhaltigem Wachstum im Einklang mit Marktanforderungen und technologischen Fortschritten in erneuerbaren Energien.

Reduktion von Kosten fĂĽr erneuerbarer Energie in Deutschland.

Kunde:
Ein fĂĽhrendes Unternehmen fĂĽr erneuerbare Energien mit Sitz in Deutschland strebte an, seine globalen Produktionsprozesse zu revolutionieren, um sie an technologische Fortschritte und Marktanforderungen anzupassen.

SDC-Ansatz:
Ein SDC-Partner, der als Interims-COO der Produktion ernannt wurde, leitete den Veränderungsprozess.

Beratung & Ziele:
Das Ziel war die Optimierung von Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit in den globalen Produktionsprozessen des Unternehmens für erneuerbare Energien.
Hauptleistungen:

Effizienzsteigerung:
Durch optimierte Methoden verbesserte sich die Effizienz um 15%.

Kostenreduktion:
Prozesse wurden optimiert, was zu einer 10%igen Kostenreduktion bei gleichbleibender Qualität führte.

Mitarbeiterengagement:
Effektive Kommunikationskanäle führten zu einer 20%igen Steigerung der Gesamtzufriedenheit der Mitarbeiter.

Technologieintegration:
Modernste Technologien, einschließlich Automatisierung und KI, verbesserten die Produktionsfähigkeiten.

Coaching:
Top-Management erhielt Anleitung zu Veränderungsmanagement-Techniken, und Mitarbeiter wurden in neuen Fähigkeiten geschult.

Erfolgreiche Umsetzung:
Unter der Leitung des Interims-Globale Leiters der Produktion setzte das Unternehmen die Veränderungen nahtlos um und nutzte Fortschritte in erneuerbaren Energien.

SDC-UnterstĂĽtzung:
SDC bot umfassende UnterstĂĽtzung, fungierte als sachkundiger Partner im Projektmanagement und nutzte die Expertise von Netzwerkpartnern fĂĽr kritische Entscheidungen.

Kundenvorteile:
Die umgesetzten Veränderungen führten zu nachhaltigen Vorteilen, darunter verbesserte Wettbewerbsfähigkeit, erhöhter Marktanteil und nachhaltiges Wachstum im Einklang mit Marktanforderungen und technologischen Fortschritten in erneuerbaren Energien.

INDUSTRIE:
Organisationsgründung eines Offroad-OEM in Schwellenmärkten, insbesondere in der Automobilbranche.

HEADLINE:
Effiziente Etablierung einer Organisationsstruktur ermöglicht erfolgreichen Markteintritt und regionale Expansion für einen Offroad-OEM in Schwellenmärkten.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Offroad-OEM in der Automobilbranche, Fokus auf Markteintritt und regionale Expansion in Schwellenländern.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
50 Mio, 750 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Strategic Development Company (SDC) führte durch die Organisationsentwicklung für einen reibungslosen Startprozess in unbekannten Märkten.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partner leitete den Kunden durch die Organisationsentwicklung, um eine effiziente Struktur und erfolgreichen Markteintritt zu gewährleisten.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Coaching-Maßnahmen umfassten Change-Management für kulturelle Übergänge und Anpassung an lokale Praktiken sowie Führungskräfteentwicklung für den Betrieb in Schwellenmärkten.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreicher Markteintritt und nachhaltiger Erfolg durch eine effiziente Organisationsstruktur, strategische Talentakquise, Schulung und Anpassung an lokale Gegebenheiten.

Organisationsgründung eines Offroad-OEM in Schwellenmärkten

KundenĂĽberblick:
Ein Offroad-OEM in der Automobilbranche strebte den Markteintritt in Schwellenländer an, um der wachsenden Nachfrage nach Offroad-Fahrzeugen gerecht zu werden.

Herausforderungen:
Der Kunde stand vor der Aufgabe, in unbekannten Märkten eine neue Organisationsstruktur aufzubauen, um eine solide Grundlage für erfolgreiche Marktdurchdringung zu schaffen.

SDC-Ansatz:
SDC-Partners fĂĽhrte den Kunden durch die Organisationsentwicklung fĂĽr einen reibungslosen Startprozess.

Beratungsziele:
Etablierung einer effizienten Organisationsstruktur, die den Unternehmenszielen entspricht, um einen erfolgreichen Eintritt in Schwellenmärkte zu ermöglichen.

Wichtige Ergebnisse:
Effiziente Struktur: Entworfene effiziente Organisationsstruktur für schnelle Entscheidungsfindung und Zusammenarbeit, ohne die Effizienz zu beeinträchtigen.

Qualifiziertes Personal: Rekrutierte Fachleute mit Markteinblicken, die maßgeblich zur regionalen Präsenz und zum Wachstum des Unternehmens beitrugen.

Reibungsloser Einstiegsprozess: Implementierte umfassende Schulungsprogramme für neue Mitarbeiter, um Integration, Anpassungsfähigkeit, Produktivität und Zufriedenheit zu verbessern.

Erfolgreicher Markteintritt: Etablierte eine starke Präsenz durch eine gut durchdachte Struktur, strategische Talentakquise und Schulung und erreichte die Ziele innerhalb des festgelegten Zeitrahmens.

Coaching-MaĂźnahmen:
Change-Management: Unterstützte bei kulturellen Übergängen und Anpassung an lokale Praktiken durch Coaching und Unterstützung.

Führungskräfteentwicklung: Unterstützte Führungskräfte bei der Entwicklung effektiver Fähigkeiten für den Betrieb in Schwellenmärkten.

Gesamtlösung:
SDC-Partners erleichterte die Etablierung einer robusten Organisationsstruktur und legte eine solide Grundlage für den Eintritt des Offroad-OEM in Schwellenmärkte.

SDC-NetzwerkunterstĂĽtzung:
Als Projektleiter bot SDC Partners Anleitung und nutzte ein umfangreiches Netzwerk von Branchenexperten fĂĽr wertvolle Einblicke und Wissensaustausch.

Nachhaltige Vorteile fĂĽr den Kunden:
Der Kunde verfügt nun über eine anpassungsfähige Struktur, die auf Marktveränderungen reagieren kann, und die Anwerbung lokaler Talente stellt sicher, dass eine qualifizierte Belegschaft vorhanden ist, die den regionalen Präferenzen entspricht. Mit einer soliden Grundlage ist der Offroad-OEM gut positioniert für langfristigen Erfolg bei der Expansion seiner Aktivitäten in Schwellenmärkten.

INDUSTRIE:
HR-Umstrukturierung zur Förderung des globalen Wachstums bei einem führenden Anbieter von IoT-Konnektivität und Software.

HEADLINE:
Erfolgreiche Umstrukturierung durch Interims-CHRO ermöglicht deutschem IoT-Start-up globale Expansion.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Anbieter von IoT-Konnektivität und Software mit mehr als 10.000 Kunden in 150 Ländern, Fokus auf strategischen HR-Lösungen für weltweites Wachstum.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
410 Mio, 1500 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Strategic Development Company (SDC) setzte einen Interims-CHRO ein, um das HR fĂĽr internationales Wachstum auszustatten.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Interims-CHRO strukturierte erfolgreich das HR, konzentrierte sich auf Rekrutierung, Teambildung, Tool-Implementierung und neue Leistungen fĂĽr schnelle internationale Expansion.

COACHINGTĂ„TIGKEIT: Professionalisierung der HR-Prozesse durch strukturierten Recruiting-Ansatz und Einbindung von Managern und Mitarbeitern in die Prozessneugestaltung.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Umstrukturierung schafft robuste HR-Grundlage, bereitet das Unternehmen auf schnelles internationales Wachstum vor, zieht erstklassige Talente an und fördert die Zusammenarbeit.

Förderung des globalen Wachstums durch HR-Umstrukturierung

Schlagzeile:
Interims-CHRO strukturiert erfolgreich deutsches IoT-Start-up fĂĽr globale Expansion

KundenĂĽberblick:
Ein führender Anbieter von IoT-Konnektivität und Software, der mehr als 10.000 Kunden in 150 Ländern bedient, suchte nach strategischen HR-Lösungen für schnelles weltweites Wachstum.

Hauptprobleme:
Unterbesetztes HR-Team und mangelnde strategische Ansätze behindern das Wachstum. Dringender Bedarf an globaler HR-Strategie und internationalen HR-Strukturen.

SDC-Ansatz:
Interims-CHRO wurde beauftragt, das HR fĂĽr anspruchsvolles internationales Wachstum auszustatten.

Beratungsziel:
Eine robuste HR-Grundlage für schnelles Wachstum und organisatorische Stabilität schaffen.

Wichtige Messgrößen:
Neufestlegung von Rollen und Prozessen in 9 Monaten, um sie an Wachstumsziele anzupassen.

EinfĂĽhrung der Personal-Software fĂĽr optimierte HR-Prozesse.

Voll besetztes HR-Team, einschlieĂźlich VP HR, Business-Partnern und Rekrutieren.
Implementierung von verbesserten Leistungen erhielt positive RĂĽckmeldungen.

Coaching:
Professionalisierung der HR-Prozesse durch strukturierten Recruiting-Ansatz.
Einbindung von Managern und Mitarbeitern in die Neugestaltung von Prozessen für erhöhte Beteiligung.

Lösung:
Der Interims-CHRO strukturierte erfolgreich das HR, ermöglicht globales Wachstum. Fokus auf Rekrutierung, Teambildung, Tool-Implementierung und neuen Leistungen rüstet das Unternehmen für schnelle internationale Expansion. Einbindung der Interessengruppen verbessert die Zusammenarbeit.

SDC-Netzwerkpartner-UnterstĂĽtzung:
Erweiterte Arbeitskraft durch externe Rekrutier. Fortlaufende Unterstützung durch SDC gewährleistet effiziente Kommunikation.

Nachhaltige Kunden Benefits:
Aufbau einer starken HR-Grundlage bereitet die Organisation auf zukünftiges Wachstum vor. Neu definierte Rollen, moderne Tools und Leistungsprogramme ziehen erstklassige Talente weltweit an. Die vollständige Transparenz aus einer effektiven HR-Strategie fördert das Vertrauen der Führungskräfte für die nächste Wachstumsphase

INDUSTRIE:
Optimierung des Beschaffungsprozesses in einem mittelständischen Fertigungsunternehmen.

HEADLINE:
Erfolgreiche Beschaffungsoptimierung durch Interims-CPO steigert Effizienz, senkt Kosten und verbessert Liquidität.

UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT: Mittelständisches Fertigungsunternehmen, das vor Herausforderungen in Kosten, Ineffizienzen und Liquidität im Beschaffungsprozess steht.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
90 Mio, 700 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partner agierte als Interims-CPO und fokussierte sich auf Effizienz, Kosteneinsparungen und Liquiditätsoptimierung im Beschaffungsprozess.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Interims-CPO verhandelte Lieferantenverträge neu, vereinfachte Workflows, automatisierte Prozesse, optimierte Zahlungsbedingungen und stärkte Lieferantenbeziehungen.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Coaching zur Vereinfachung interner Prozesse und Anleitung zur Verhandlung vorteilhafter Verträge.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Beschaffungsoptimierung führt zu erheblichen Kosteneinsparungen, gesteigerter Effizienz, verbesserter Liquidität und gestärkten Lieferantenbeziehungen.

Optimierung des Beschaffungsprozesses

KundenĂĽberblick:
Ein mittelständisches Fertigungsunternehmen stand vor hohen Kosten, Ineffizienzen und Liquiditätsproblemen in seinem komplexen Beschaffungsprozess.

Herausforderungen:
Ineffektive Beschaffungsprozesse führten zu hohen Kosten und Liquiditätsbeschränkungen, was die Beauftragung von SDC-Partner zur Optimierung veranlasste.

SDC-Ansatz:
Ein SDC-Partner fungierte als Interims-CPO und konzentrierte sich auf Effizienz, Kosteneinsparungen und Liquiditätsoptimierung.

Hauptergebnisse:
Neuverhandelte Lieferantenverträge führten zu erheblichen Kosteneinsparungen.

Vereinfachte Workflows und Automatisierung steigerten die Effizienz.

Optimierte Zahlungsbedingungen verbesserten die Liquidität.

Gestärkte Lieferantenbeziehungen für erhöhte Reaktionsfähigkeit.

Coaching-Initiativen:
Vereinfachung interner Prozesse zur Steigerung der Effizienz.

Anleitung zur Verhandlung vorteilhafter Verträge.

Gesamtlösung:
Durch strategische Beschaffung und verbesserte Prozesse erzielte der Interims-CPO erhebliche Kosteneinsparungen, gesteigerte Effizienz und verbesserte Liquidität.

SDC-NetzwerkunterstĂĽtzung:
Ein SDC-Projektleiter erleichterte die Kommunikation, und Netzwerkpartner steuerten ihre Fachkenntnisse im Beschaffungsprozess bei.

Kunden Benefits:
Laufende Kosteneinsparungen, verbesserte Effizienz, bessere Liquidität und gestärkte Lieferantenbeziehungen positionierten den Kunden wettbewerbsfähig für nachhaltiges Wachstum

INDUSTRIE:
Transformation zur globalen Vereinheitlichung in einem internationalen Unternehmen mit vielfältigen Produktportfolios und regionalen Vertriebsteams.

HEADLINE:
Erfolgreiche Schaffung einer vereinheitlichten globalen Vertriebsorganisation durch SDC-Partnerschaft steigert Effizienz und fördert nachhaltiges Wachstum.

UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT: Internationales Unternehmen mit vielfältigen Produktportfolios und regionalen Vertriebsteams, das eine Transformation zur Steigerung von Effizienz und Wachstum anstrebte.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
650 Mio, 3000 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partnerschaft initiierte einen umfassenden Transformationsprozess zur Schaffung einer zusammenhängenden globalen Vertriebsorganisation.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Nicht spezifiziert, aber wahrscheinlich involviert in die Umstrukturierung der regionalen Vertriebsteams.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Fokus auf Change-Management, Führungskräfteentwicklung und Kommunikationsstrategien, um den organisatorischen Wandel zu unterstützen und die Leistung zu steigern.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Transformation regionaler Vertriebsteams in eine vereinheitlichte globale Organisation, Nutzung vielfältiger Produkte für Wachstum und Gewährleistung konsistenter Kundenerlebnisse. Steigerung des Umsatzes, operationelle Effizienz und verbesserte Kundenerlebnisse.

Transformation zu globaler Vereinheitlichung

KundenĂĽberblick:
Ein internationales Unternehmen, das vielfältige Produktportfolios mit mehreren regionalen Vertriebsteams verwaltet, strebte eine Transformation zur Steigerung von Effizienz und Wachstum an.

Herausforderungen:
Der Kunde sah sich Problemen gegenĂĽber, die auf unzureichende Koordination zwischen den regionalen Vertriebsteams zurĂĽckzufĂĽhren waren, was zu Ineffizienzen, verpassten Chancen und inkonsistenten Kundenerlebnissen fĂĽhrte.

Anerkennung und Zielsetzung:
Im Bewusstsein der Verbesserungsnotwendigkeit strebte das Unternehmen die Schaffung einer vereinheitlichten globalen Vertriebsorganisation an, um das vielfältige Produktportfolio zu nutzen und Wachstum zu fördern.

SDC-Ansatz:
Durch die Zusammenarbeit mit SDC-Partnern initiierte der Kunde einen umfassenden Transformationsprozess, um eine zusammenhängende globale Vertriebsorganisation zu schaffen.

Beratung und Ziele:
Das Ziel bestand darin, regionale Vertriebsteams zu rationalisieren, die Zusammenarbeit zu fördern und konsistente Kundenerlebnisse sicherzustellen. Zu den wichtigsten Messgrößen gehörten verbesserte Zusammenarbeit, konsistente Kundenerlebnisse, erhöhter Umsatz und optimierte Ressourcenzuweisung.

Fokus auf Coaching:
Der Coaching-Aspekt konzentrierte sich auf Change-Management, Führungskräfteentwicklung und Kommunikationsstrategien, um den organisatorischen Wandel zu unterstützen und die Leistung zu steigern.

Implementierte Lösung:
Der Kunde transformierte erfolgreich regionale Vertriebsteams in eine vereinheitlichte globale Organisation, nutzte vielfältige Produkte für Wachstum und gewährleistete konsistente Kundenerlebnisse.

UnterstĂĽtzung durch SDC Network Partner:
SDCs Projektleiter und Netzwerkpartner erleichterten eine effiziente Kommunikation und fungierten als Schwarmintelligenz. Die erweiterte Arbeitskraft durch SDC-Partnerschaften bot während der Transformation wichtige Unterstützung.

Nachhaltige Vorteile:
Die Schaffung einer vereinheitlichten globalen Vertriebsorganisation ermöglichte es dem Kunden, den Umsatz aus gezielten Märkten zu steigern. Rationalisierte Prozesse und verbesserte Zusammenarbeit trugen zur operationellen Effizienz und zu verbesserten Kundenerlebnissen bei. Die transformierte Organisation ist nun gut positioniert für nachhaltiges Wachstum im Wettbewerbsmarkt.

INDUSTRIE:
Private-Equity-Unternehmen spezialisiert auf Akquisitionen und Portfolioverwaltung.

HEADLINE:
Erfolgreiche Integration und Prozessoptimierung eines kürzlich erworbenen Produktionsunternehmens steigert Effizienz und Rentabilität im PE-Portfolio.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
PE-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Akquisitionen und Portfolioverwaltung, das die Integration eines neu erworbenen Produktionsunternehmens optimierte.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
770 Mio, 1700 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Anwendung einer hybriden Strategie mit Schwerpunkt auf Prozessoptimierung zur Integration des neu erworbenen Produktionsunternehmens.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Nicht spezifiziert, aber wahrscheinlich involviert in die Überwachung der Integration und Implementierung bewährter Praktiken.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Change-Management, LeistungsĂĽberwachung, Schulung und Entwicklung im Rahmen der Integration des Produktionsunternehmens.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Integration des erworbenen Unternehmens, Kostenreduktionen, gesteigerte Effizienz, höhere Kundenzufriedenheit, Talentbindung, verbesserte Rentabilität und Schaffung eines robusten operationellen Rahmens für das PE-Portfolio.

Optimierung der Integration von PE-Akquisitionen

Kunde:
Private-Equity (PE)-Unternehmen, spezialisiert auf Akquisitionen und Portfolioverwaltung.

Herausforderungen:
Integration eines kürzlich erworbenen Produktionsunternehmens unter Optimierung der Prozesse für Effizienz und Rentabilität.

SDC-Ansatz:
Anwendung einer hybriden Strategie unter Nutzung der Expertise in Prozessoptimierung.

Beratung:
Ziel: Integration des neuen Unternehmens unter Optimierung der Prozesse für Effizienz und Rentabilität.

Messungen:
Kostensenkung: Signifikante Kostenreduktionen innerhalb von sechs Monaten erreicht.

Erhöhte Effizienz: Verbesserte operationelle Effizienz durch verkürzte Durchlaufzeiten und gesteigerte Durchsatzleistung.

Erhöhte Kundenzufriedenheit: Optimierte Prozesse führten zu höheren Kundenbindungsquoten und gesteigerten Verkäufen.

Talentbindung: Effektiver Wissenstransfer sicherte Schlüsselpersonal, gewährleistete Kontinuität.

Coaching:
Change-Management, LeistungsĂĽberwachung, Schulung und Entwicklung.

Lösung:
Erfolgreiche Integration des erworbenen Unternehmens in das PE-Portfolio, Schaffung eines robusten operationellen Rahmens durch Konsolidierung bewährter Praktiken.

SDC-UnterstĂĽtzung:
Erfahrener SDC-Partner ĂĽberwachte die Integration, bot umfassende UnterstĂĽtzung durch das Netzwerk.

Nachhaltige Vorteile:
Verbesserte Effizienz: Optimierung der Prozesse führte zu reduzierten Kosten und gesteigerter Produktivität.

Erhöhte Rentabilität: Optimierung führte zu verbesserter Rentabilität durch Kosteneinsparungen und gesteigerte Kundenzufriedenheit.

Skalierbarkeit: Optimierte Prozesse ermöglichten zukünftiges Wachstum durch Akquisitionen und Integrationen.

INDUSTRIE:
Serviceorientiertes Unternehmen.

HEADLINE:
Erfolgreiche Neugestaltung des Kundenmanagements fĂĽhrt zu nachhaltiger Serviceexzellenz.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT: Serviceorientiertes Unternehmen, das erfolgreich sein Kundenmanagement fĂĽr Serviceexzellenz neu gestaltet hat.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
150 Mio, 1400 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Erfahrener Interimsprojektleiter von SDC-Partners leitet die Neugestaltung des Kundenmanagements mit Fokus auf Serviceexzellenz.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Der Interimsprojektleiter unterstützte die Neugestaltung des Kundenmanagements, bot Change-Management-Beratung und förderte eine kundenorientierte Kultur.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Der Interimsprojektleiter bot Coaching im Change-Management an und erleichterte die erfolgreiche Neugestaltung durch optimierte Workflows und Technologieadoption.

ERGEBNIS ERZIELT:
Die Neugestaltung führte zu nachhaltigen Verbesserungen, darunter höhere Kundenzufriedenheit, gesteigerte Effizienz und verbesserte Servicequalität, mit positiven Auswirkungen auf den Marktruf des Unternehmens.

Kundenmanagement-Neugestaltung fĂĽr Serviceexzellenz

Herausforderung des Kunden:
Ein auf Service ausgerichtetes Unternehmen hatte Schwierigkeiten mit ineffizientem Kundenmanagement, was sich negativ auf Servicequalität und Kundenzufriedenheit auswirkte.

SDC-Eingriff:
SDC-Partners ernannten einen erfahrenen Interimsprojektleiter, um die BemĂĽhungen zur Serviceexzellenz zu leiten.

Wichtige MaĂźnahmen:
Verbesserte Servicequalität: Die Neugestaltung steigerte signifikant Zufriedenheit, Loyalität und Kundenbindung.

Erhöhte Effizienz: Optimierte Prozesse steigerten die Effizienz, reduzierten Reaktionszeiten und beschleunigten die Problembehebung.

Gesteigerte Kundenzufriedenheit: Fokus auf Serviceexzellenz verbesserte Reaktionsfähigkeit und Gesamterfahrung für Kunden.

Coaching und Lösung:
Der Interimsprojektleiter bot Change-Management-Beratung, erleichterte eine erfolgreiche Neugestaltung durch optimierte Workflows, Technologieadoption und eine kundenorientierte Kultur.

SDC-NetzwerkunterstĂĽtzung:
SDC-Netzwerkpartner brachten Branchenexpertise ein und waren wertvolle Ressourcen für bewährte Praktiken im Kundenservice.

Nachhaltige Vorteile:
Die Neugestaltung führte zu nachhaltigen Verbesserungen – höhere Kundenzufriedenheit, gesteigerte Effizienz und verbesserte Servicequalität – und hatte positive Auswirkungen auf den Markt Ruf des Unternehmens.

INDUSTRIE:
Modebranche.

HEADLINE:
Erfolgreiche Umstrukturierung und Skalierung des Online-Verkaufs fĂĽhren zu erheblichem Umsatzwachstum fĂĽr fĂĽhrendes Modeunternehmen.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Führendes Modeunternehmen mit starker Präsenz im stationären Einzelhandel hat erfolgreich seine Online-Verkaufsaktivitäten umstrukturiert und optimiert.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
20 Mio, 90 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partners nutzte ihre Expertise in der Organisationsentwicklung, um die Online-Verkaufsfähigkeiten des Modeunternehmens zu optimieren und neue Kundensegmente zu erschließen.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Unter der Anleitung von SDC-Partner erfolgte die erfolgreiche Umstrukturierung der Online-Verkaufsaktivitäten des Modeunternehmens.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Implementierung von Schulungsprogrammen fĂĽr Mitarbeiter, insbesondere im Bereich digitales Marketing, Kundenservice und Website-Management.

ERGEBNIS ERZIELT:
Die strategische Umstrukturierung positionierte das Modeunternehmen fĂĽr langfristigen Erfolg, indem es den wachsenden Trend des Online-Shoppings in der Modebranche fĂĽr langfristiges Umsatzwachstum nutzte.

KundenĂĽberblick:
Ein führendes Modeunternehmen mit starker Präsenz im stationären Einzelhandel strebte eine Neugestaltung seines Online-Verkaufs an, um seine Kundenbasis zu erweitern und das Umsatzwachstum zu steigern.

Herausforderungen:
Herausforderungen im Online-Verkauf veranlassten das Unternehmen, SDC-Partners zur Umstrukturierung und Skalierung der Online-Aktivitäten zu beauftragen.

SDC-Ansatz:
SDC-Partners nutzte ihre Expertise in der Organisationsentwicklung, um die Online-Verkaufsfähigkeiten des Kunden zu optimieren und neue Kundensegmente zu erschließen.

Haupterfolge:
40% Umsatzsteigerung: Die Umstrukturierung und gezieltes Marketing führten zu einem signifikanten Umsatzanstieg aus Online-Kanälen.

30% Verbesserung der Kundengewinnung: Digitale Marketingstrategien zogen erfolgreich neue Kundensegmente an und erweiterten die Marktreichweite.

Coaching-MaĂźnahmen:
Schulungsprogramme fĂĽr Mitarbeiter wurden implementiert, mit Fokus auf digitales Marketing, Kundenservice und Website-Management.

Lösung:
Unter der Anleitung von SDC-Partner restrukturierte das Unternehmen erfolgreich seine Online-Verkaufsaktivitäten, erzielte bedeutendes Umsatzwachstum, verbesserte Kundengewinnung, erhöhte Website-Konversion und optimierte die Auftragsabwicklung.

SDC-Netzwerk-PartnerunterstĂĽtzung:
Die fortlaufende Unterstützung durch einen SDC-Leiter und ihr umfangreiches Partnernetzwerk trugen während der Umstrukturierung zusätzliches Fachwissen bei.

Nachhaltige Vorteile:
Die strategische Umstrukturierung positioniert das Modeunternehmen fĂĽr langfristigen Erfolg, indem es den wachsenden Trend des Online-Shoppings in der Modebranche fĂĽr langfristiges Umsatzwachstum nutzt.

INDUSTRIE:
Holzverarbeitung.

HEADLINE:
Erfolgreiche Qualitätsverbesserung und Kostenreduktion stärken Wettbewerbsfähigkeit in der Holzverarbeitungsbranche.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT: Renommiertes Unternehmen der Holzverarbeitung mit ĂĽber 20 Jahren Erfahrung, spezialisiert auf hochwertige Holzprodukte in verschiedenen Branchen.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
40 Mio, 200 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partners setzte ihre Expertise in der Organisationsentwicklung ein, um Strategien zur Verbesserung der Qualität und Kostensenkung in der Holzverarbeitung umzusetzen.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Nicht spezifiziert.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Durchgeführte Coaching-Initiativen umfassten Qualitätsmanagement-Training und Schulungen zu Techniken zur Kostenreduktion.

ERGEBNIS ERZIELT:
Das Unternehmen erreichte gesteigertes Ansehen, verbesserte Rentabilität und wettbewerbsfähige Preisgestaltung durch den anhaltenden Fokus auf Qualität und Kostenreduktion. Es ist nun für langfristigen Erfolg in einem wettbewerbsintensiven Markt positioniert.

Qualitätsverbesserung und Kostenreduktion in der Holzverarbeitung

Kundenprofil:
Ein renommiertes Unternehmen der Holzverarbeitung mit über 20 Jahren Erfahrung und einer 500-köpfigen Belegschaft, spezialisiert auf hochwertige Holzprodukte in verschiedenen Branchen.

Herausforderungen:
Angesichts des Wettbewerbs in der Holzverarbeitungsbranche suchte der Kunde Unterstützung von SDC-Partner, um die Qualität zu erhalten und gleichzeitig die Kosten zu senken.

Ansatz von SDC:
SDC-Partners setzte ihre Expertise in der Organisationsentwicklung ein, um Strategien zur Verbesserung der Qualität und Kostensenkung umzusetzen.

Beratungsziele:
Qualitätsstandards verbessern und gleichzeitig die Kosten senken, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

SchlĂĽsselkennzahlen:

Qualitätsverbesserung: Bewertung der Produktkonformität mit Branchenstandards.

Kostenreduktion: Überwachung der tatsächlichen Ausgaben im Vergleich zu Budgetzuweisungen.

Kundenzufriedenheit: Regelmäßige Umfragen für Feedback.

Mitarbeiterengagement: Bewertung von Zufriedenheit und Engagement durch Umfragen.

Coaching-Initiativen:
Qualitätsmanagement-Training: Schulung zu Qualitätsprinzipien.

Techniken zur Kostenreduktion: Schulung zu Abfallbeseitigung und Prozessoptimierung.

Umgesetzte Lösungen:
Erfolgreiche Verbesserung von Qualität und Kostenreduktion mit standardisierten Abläufen zur Verbesserung der Konsistenz und robuster Qualitätskontrolle zur Minimierung von Mängeln.

UnterstĂĽtzung des SDC-Netzwerks:
SDC-Partners boten Projektleitung und wertvolle Einblicke, indem sie ihre Branchenerfahrung nutzten.

Nachhaltige Vorteile:
Gesteigertes Ansehen, verbesserte Rentabilität und wettbewerbsfähige Preisgestaltung wurden durch den anhaltenden Fokus auf Qualität und Kostenreduktion erreicht. Das Unternehmen ist nun für langfristigen Erfolg in einem wettbewerbsintensiven Markt positioniert.

INDUSTRIE:
Gesundheitswesen / Pflegedienst.

HEADLINE:
Erfolgreiche Gestaltung des Gesundheitswandels: Pflegedienstbetreiber bewältigt Branchenveränderungen und sichert hochwertige Patientenversorgung mit SDC-Partners.

UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT: Pflegedienstbetreiber, der Unterstützung bei der Anpassung an Branchenveränderungen sucht und außergewöhnliche Standards in der Patientenversorgung aufrechterhalten möchte.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
200 Mio, 990 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partners bietet umfassende Unterstützung in organisatorischer Entwicklung, um die Pflegedienstbetreiber erfolgreich durch Branchenveränderungen zu führen.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Nicht spezifiziert.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partners bietet Unterstützung bei Change-Management, Führungskräfteentwicklung und Teamzusammenarbeit.

ERGEBNIS ERZIELT:
Die Pflegedienstbetreiber ist nun besser positioniert, um sich an zukünftige Branchenveränderungen anzupassen und dabei ihre Verpflichtung zur hochwertigen Patientenversorgung aufrechtzuerhalten. Die verbesserte Betriebseffizienz ermöglicht eine effektivere Ressourcenallokation, und die gesteigerte Mitarbeiterbindung fördert ein positives Arbeitsumfeld.

Gesundheitswandel mit SDC gestalten

Einleitung:
Dieser Bericht hebt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen einer Pflegedienstbetreiber und SDC-Partners hervor, um signifikante Herausforderungen bei der Anpassung an Branchenveränderungen zu bewältigen und gleichzeitig eine hochwertige Patientenversorgung aufrechtzuerhalten.

Kundenvorstellung:
Die Pflegedienstbetreiber suchte Unterstützung bei der Anpassung an Branchenveränderungen und der Aufrechterhaltung außergewöhnlicher Standards in der Patientenversorgung.

SDC-Ansatz:
SDC-Partners bot umfassende UnterstĂĽtzung, konzentrierte sich dabei auf die organisatorische Entwicklung in herausfordernden Zeiten.

Ziele:
Die Pflegedienstbetreiber erfolgreich transformieren, indem sie sich an Branchenveränderungen anpasst und dabei eine hochwertige Patientenversorgung sicherstellt.

Haupterfolge:
Patientenzufriedenheit: Bei 95 % gehalten, was auf strategische Planung zurückzuführen ist, um eine hochwertige Patientenversorgung während der Transformation aufrechtzuerhalten.

Betriebseffizienz: Um 15 % verbessert durch effiziente Prozesse, Technologielösungen und verbesserte Kommunikationskanäle.

Mitarbeiterbindung: Auf 85 % gesteigert durch Schulungsprogramme, verbesserte Kommunikation und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Coaching:
SDC-Partners bot Unterstützung bei Change-Management, Führungskräfteentwicklung und Teamzusammenarbeit.

Lösungen und Netzwerkunterstützung:
Mit der Anleitung von SDC navigierte die Pflegedienstbetreiber erfolgreich durch Branchenveränderungen, indem sie effektive Strategien einbezog und von der Expertise der Netzwerkpartner profitierte.

Nachhaltige Vorteile:
Die Pflegedienstbetreiber ist nun besser positioniert, um sich an zukünftige Branchenveränderungen anzupassen und dabei ihre Verpflichtung zur hochwertigen Patientenversorgung aufrechtzuerhalten. Die verbesserte Betriebseffizienz ermöglicht eine effektivere Ressourcenallokation, und die gesteigerte Mitarbeiterbindung fördert ein positives Arbeitsumfeld.

Zusammenfassend zeigt die Zusammenarbeit zwischen der Pflegedienstbetreiber und SDC-Partners ein erfolgreiches Modell für die Bewältigung von Branchenveränderungen unter Betonung von Patientenversorgung und organisatorischer Exzellenz.

INDUSTRIE:
Metallindustrie.

HEADLINE:
Erfolgreiche digitale Transformation und Change-Management: SDC-Partners stärken führendes Metallunternehmen durch Einführung einer eCommerce-Plattform.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Führendes Unternehmen in der Metallbranche, das mithilfe von SDC-Partners seine digitale Präsenz verbessert und veraltete Verkaufsprozesse modernisiert.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
170 Mio, 2000 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partners setzte einen erfahrenen Interim CEO und Digital Transformation Manager ein, um den Change-Management-Prozess und die Implementierung einer digitalen Transformationsstrategie zu leiten.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Ein erfahrener Interim CEO und Digital Transformation Manager leitete den Change-Management-Prozess und fĂĽhrte die Implementierung der digitalen Transformationsstrategie.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partners erleichterten Change-Management-Strategien durch Kommunikationskampagnen, Workshops und Coaching-Sitzungen, um einen reibungslosen Übergang in die digitale Ära für die Mitarbeiter des Kunden zu gewährleisten.

ERGEBNIS ERZIELT:
Die erfolgreiche Implementierung der eCommerce-Plattform verlieh dem Kunden einen Wettbewerbsvorteil, verbesserte die betriebliche Effizienz, steigerte den Umsatz und festigte die Position als zukunftsorientierter BranchenfĂĽhrer in der digitalen Ă„ra.

Erfolgreiches Change-Management und Digitale Transformation in der Metallindustrie

KundenĂĽberblick:
Der Kunde, ein führendes Unternehmen in der Metallbranche, strebte an, sich an die digitale Ära anzupassen, indem er seine Online-Präsenz verbesserte und veraltete Verkaufsprozesse modernisierte. Ihr Ziel war es, eine eCommerce-Plattform zu etablieren, um Verkaufsprozesse zu optimieren, die Effizienz zu steigern und ihre Kundenbasis zu erweitern.

Herausforderungen:
Der Kunde stand vor Herausforderungen aufgrund veralteter Verkaufspraktiken und einer begrenzten Online-Präsenz. Die Notwendigkeit einer umfassenden digitalen Transformationsstrategie, einschließlich der Einführung einer eCommerce-Plattform, wurde für das nachhaltige Wachstum des Unternehmens unerlässlich.

SDC-Ansatz:
SDC-Partners setzte einen erfahrenen Interim CEO und Digital Transformation Manager ein, um den Change-Management-Prozess anzufĂĽhren. Das Ziel war die Implementierung einer robusten digitalen Transformationsstrategie, die auf die spezifischen Anforderungen der Metallindustrie zugeschnitten ist.

Beratung und Messungen:
Umsatzsteigerung: Die EinfĂĽhrung einer eCommerce-Plattform fĂĽhrte zu einer Umsatzsteigerung von 25%. Verbesserte Benutzererfahrungen, personalisierte Empfehlungen und optimierte Kaufprozesse zogen neue Kunden an und behielten bestehende.

Betriebseffizienz: Die Automatisierung und Digitalisierung von Verkaufsprozessen fĂĽhrten zu einer gesteigerten betrieblichen Effizienz. Vereinfachte Lagerverwaltung, Auftragsabwicklung und Kundensupport reduzierten Fehler und verbesserten die Reaktionszeiten.

Online-Präsenz: Moderne Technologien und strategische Partnerschaften mit Brancheneinflussnehmern erweiterten die Online-Sichtbarkeit des Kunden, erhöhten die Markenbekanntheit und zogen ein breiteres Publikum an.

Mitarbeiterübernahme: Umfassende Schulungsprogramme und Change-Management-Initiativen gewährleisteten eine erfolgreiche Übernahme neuer Technologien und Arbeitsmethoden durch die Mitarbeiter, um sie in die digitale Landschaft zu führen.

Coaching:
SDC-Partners erleichterten Change-Management-Strategien durch Kommunikationskampagnen, Workshops und Coaching-Sitzungen, um einen reibungslosen Übergang in die digitale Ära für die Mitarbeiter des Kunden zu gewährleisten.

Lösung:
Unter der Leitung eines Interim CEO und Digital Transformation Managers implementierte der Kunde erfolgreich eine robuste digitale Transformationsstrategie. Die EinfĂĽhrung der eCommerce-Plattform positionierte sie als BranchenfĂĽhrer im digitalen Vertrieb, verbesserte die Effizienz, steigerte den Umsatz und erweiterte ihre Kundenbasis.

SDC-Netzwerkpartner-UnterstĂĽtzung:
Ein SDC-Projektleiter fungierte als zentraler Ansprechpartner für alle kundenbezogenen Angelegenheiten, während das umfangreiche Netzwerk von SDC-Partnern technisches Know-how, Markteinblicke und zusätzliche Ressourcen für eine effiziente Projektausführung und Unterstützung bereitstellte.

Nachhaltige Kunden Benefits:
Die erfolgreiche Implementierung der eCommerce-Plattform verlieh dem Kunden einen Wettbewerbsvorteil in der Metallindustrie. Mit verbesserter betrieblicher Effizienz und erhöhtem Umsatz erlebten sie nachhaltiges Wachstum und festigten ihre Position als zukunftsorientierte Branchenführer, die sich den sich wandelnden Kundenanforderungen in der digitalen Ära stellen.

INDUSTRIE:
Chemieindustrie.

HEADLINE:
Effektive Neuausrichtung des indirekten Einkaufs durch SDC-Partners führt zu erheblichen Kosteneinsparungen in mittelständischem Chemieunternehmen.

UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT: Mittelständisches Chemieunternehmen mit zehnjähriger Erfahrung und vielfältigen Aktivitäten.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
450 Mio, 2200 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Ein Interimseinkäufer wurde ernannt, um die Neuausrichtung des indirekten Einkaufs zu leiten und erhebliche Kosteneinsparungen zu erzielen.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
Der Interimseinkäufer leitete die Neuausrichtung des indirekten Einkaufs und brachte Fachkenntnisse in strategischer Beschaffung, Verhandlung und Prozessoptimierung ein.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Der Interimseinkäufer brachte Fachkenntnisse in strategischer Beschaffung, Verhandlung und Prozessoptimierung ein.

ERGEBNIS ERZIELT:
Effektive Neuausrichtung des indirekten Einkaufs führte zu erheblichen Kosteneinsparungen und verbesserte finanzielle Leistung, langfristige Rentabilität und gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit.

Neuausgerichtete Strategien erschlieĂźen Einsparungspotenzial"

Kunde:
Ein mittelständisches Chemieunternehmen mit zehnjähriger Erfahrung und vielfältigen Aktivitäten.

Probleme:
Erkannte die Notwendigkeit zur Optimierung des indirekten Einkaufs zur Kosteneinsparung.

SDC-Ansatz:
Ein Interimseinkäufer wurde ernannt, um die Transformation zu leiten.

Beratung:
Ziel - Stärkung des indirekten Einkaufs für erhebliche Kosteneinsparungen.

Messungen:
Beträchtliche Einsparungen bei der Materialbeschaffung durch Verhandlung und effiziente Beschaffung.

Optimierung interner Beschaffungsprozesse, Reduzierung von Ausgaben und Verbesserung der finanziellen Leistung.

Coaching:
Der Interimseinkäufer brachte Fachkenntnisse in strategischer Beschaffung, Verhandlung und Prozessoptimierung ein.

Lösung:
Die Neuausrichtung unter dem Interimseinkäufer führte zu erheblichen Kosteneinsparungen und einer verbesserten finanziellen Leistung.

SDC-UnterstĂĽtzung:
Der Projektleiter von SDC Partners gewährleistete effektive Kommunikation und Unterstützung.

Vorteile: Langfristige Kosteneinsparungen bei Material- und internem Einkauf, anhaltende Rentabilität und gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit.

Fazit:
Die Zusammenarbeit mit SDC Partners befähigte das Unternehmen, erhebliche finanzielle Verbesserungen zu erzielen und gleichzeitig hohe Standards bei der Materialbeschaffung aufrechtzuerhalten.

INDUSTRIE:
Energie.

HEADLINE:
Erfolgreiche Entwicklung einer internationalen Produktmanagementabteilung durch SDC-Partners stärkt multinationalen Energiekonzern für die Herausforderungen der Energien der Zukunft.

UNTERNEHMENSTÄTIGKEIT: Multinationaler Energiekonzern, der sein Produktportfolio erweitern möchte, um innovative Produkte für die Energien der Zukunft zu entwickeln und zu launchen.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
220 Mio, 2100 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partners spielten eine entscheidende Rolle bei der Anleitung des Kunden durch Change-Management- und Produktentwicklungsprozesse, mit Fokus auf der Etablierung einer internationalen Produktmanagementabteilung.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partners leiteten den Kunden durch die Entwicklung einer internationalen Produktmanagementabteilung, unterstĂĽtzten bei Organisationsgestaltung, Rekrutierung und kultureller Transformation.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partners brachten Expertise im Change-Management ein, unterstĂĽtzten bei Organisationsgestaltung, Rekrutierung, kulturellen Transformationen und WissensĂĽbertragung zu Energietechnologien.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche Etablierung einer internationalen Produktmanagementabteilung ermöglichte effektive Entwicklung, Identifizierung von Chancen und erfolgreichen Launch innovativer Produkte für die Energien der Zukunft, positionierte den Kunden als führenden Anbieter nachhaltiger Energien.

Zukunftsweisende Strategie fĂĽr die Entwicklung von Energieprodukten"

Einleitung:
Der Bericht behandelt die erfolgreiche Entwicklung einer internationalen Abteilung für das Produktmanagement in einem multinationalen Energiekonzern, der sein Produktportfolio erweitern möchte, um sich auf die Energien der Zukunft zu konzentrieren.

Kunde und Herausforderungen:
Der Kunde erkannte die Notwendigkeit, eine dedizierte Produktmanagementabteilung zu etablieren, um Innovationen in seinen neuen Angeboten effektiv zu managen und voranzutreiben. Das Hauptziel bestand darin, ein internationales Team zu schaffen, das in der Lage ist, innovative Produkte fĂĽr die Energien der Zukunft zu entwickeln und zu launchen.

SDC-Ansatz:
SDC-Partners spielten eine entscheidende Rolle bei der Anleitung des Kunden durch Change-Management- und Produktentwicklungsprozesse. Der Fokus lag auf der Etablierung einer internationalen, unternehmensweiten Produktmanagementabteilung, die in der Lage ist, Innovationen voranzutreiben und neue Produkte zu launchen.

Beratungsziele und Messungen:
Die Beratungsziele umfassten die Entwicklung einer internationalen, unternehmensweiten Produktmanagementabteilung und den Launch innovativer Produkte fĂĽr die Energien der Zukunft. Der Erfolg des Projekts wurde anhand der erfolgreichen Etablierung der Abteilung und dem anschlieĂźenden Launch innovativer Produkte gemessen.

Coaching:
SDC-Partners brachten Expertise im Change-Management ein, unterstützten bei der Organisationsgestaltung, der Rekrutierung von Talenten, kulturellen Transformationen und Strategien zur Umsetzung von Veränderungen. Darüber hinaus ermöglichten Wissensübertragungssitzungen zu aufkommenden Energietechnologien und Markttrends dem Produktmanagementteam, informierte Entscheidungen zu treffen.

Lösung:
Die erfolgreiche Entwicklung einer internationalen, unternehmensweiten Produktmanagementabteilung ermöglichte es dem Kunden, seine neuen Produktangebote für die Energien der Zukunft effektiv zu managen. Die Expertise des engagierten Teams im Bereich Energietechnologien und Marktdynamiken spielte eine entscheidende Rolle bei der Identifizierung von Chancen, der Entwicklung innovativer Produkte und deren erfolgreichen Markteinführung.

SDC-Netzwerkpartner-UnterstĂĽtzung:
SDC-Partners fungierten als Gesamtprojektleiter, gaben Anleitung und förderten eine effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Teams durch Schwarmintelligenz im SDC-Netzwerk. Der Zugang zu einer erweiterten Belegschaft durch Partnerschaften mit SDC gewährleistete, dass die erforderlichen Ressourcen für die Entwicklung und den Launch neuer Produkte verfügbar waren.

Nachhaltige Vorteile fĂĽr den Kunden:
Die Etablierung einer internationalen, unternehmensweiten Produktmanagementabteilung positionierte den Kunden an der Spitze der Energiewende. Durch die kontinuierliche Entwicklung und den Launch innovativer Produkte konnten sie sich den sich wandelnden Kundenanforderungen anpassen, ihren Ruf als führender Anbieter nachhaltiger Energien stärken und langfristiges Wachstum in einer sich rasant verändernden Branche vorantreiben.

Zusammenfassend führte die Zusammenarbeit zwischen dem multinationalen Energiekonzern und SDC-Partners zur erfolgreichen Etablierung einer zukunftsorientierten Produktmanagementabteilung, die das Bekenntnis des Kunden zu nachhaltigen Energielösungen stärkt und ihre Wettbewerbsfähigkeit in der dynamischen Energiebranche sicherstellt.

INDUSTRIE:
Management von Mehrfachprojekten.

HEADLINE:
SDC-Partners optimieren Multi-Projektmanagement für große Organisation, verbessern Effizienz, Kostenkontrolle und Mitarbeiterproduktivität.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
GroĂźe Organisation mit mehreren Projekten, die Schwierigkeiten im Multi-Projektmanagement hatte.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
110 Mio, 950 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
Umsetzung einer Strategie zur Optimierung des Multi-Projektmanagements durch SDC-Partners mit dem Ziel, die Effizienz im Unternehmensmanagement durch effektive Projektkoordination zu steigern.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partners unterstĂĽtzten durch Anleitung und Identifikation von Verbesserungsbereichen, um das Multi-Projektmanagement zu optimieren.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partners brachten Fachkenntnisse ein, um effiziente Praktiken für pünktliche Projektabschlüsse, verbesserte Kostenkontrolle und gesteigerte Mitarbeiterproduktivität zu fördern.

ERGEBNIS ERZIELT:
Effizienzsteigerung durch klare Priorisierung und verbesserte Kommunikation, mit bemerkenswerten Fortschritten in der Projektzustellung, zentralisierter Ressourcenallokation, reduzierten Kosten, gesteigerter Rentabilität, Mitarbeiterproduktivität und Stakeholder-Zufriedenheit.

Verbesserung des Multi-Projektmanagements

KundenĂĽberblick:
GroĂźe Organisation mit mehreren Projekten.

Benötigte Unterstützung für nahtlose Koordination zwischen Abteilungen.

Probleme:
Schwierigkeiten im Multi-Projektmanagement.

Beauftragten SDC-Partners zur Steigerung der Effizienz und
Verfeinerung der Koordination.

SDC-Ansatz:
Umsetzung einer Strategie zur Optimierung des Multi-Projektmanagements.

Beratungsziel:
Steigerung der Effizienz im Unternehmensmanagement durch effektive Projektkoordination.

Wichtige Messgrößen:
Verbesserte Projektzustellung:
Erzielte bemerkenswerte Fortschritte.

Effiziente Praktiken fĂĽr pĂĽnktliche ProjektabschlĂĽsse.

Verbesserte Kostenkontrolle:
Zentralisierte Ressourcenallokation.

Verbessertes Tracking für reduzierte Kosten und gesteigerte Rentabilität.

Gesteigerte Mitarbeiterproduktivität:
Verbesserte Kommunikation und Ressourcenallokation.

Führte zu gesteigerter Produktivität und Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Zufriedenheit der Stakeholder:
Einhalten von Fristen verbesserte die Zufriedenheit der Stakeholder.

Lösung:
Steigerung der Effizienz durch klare Priorisierung und verbesserte Kommunikation.

UnterstĂĽtzung durch SDC-Netzwerkpartner:

SDC-Partners lieferten entscheidende Anleitung.
Fachkenntnisse identifizierten Verbesserungsbereiche, erweiterte Arbeitskräfte gewährleisteten eine effiziente Projektausführung

INDUSTRIE:
Chemische Industrie.

HEADLINE:
DEZA-Partner realisieren erfolgreiche SAP S/4 HANA Implementierung fĂĽr florierendes Unternehmen in der chemischen Industrie.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
Florierendes Unternehmen der chemischen Industrie mit 600 Mitarbeitern und einem Umsatz von 500 Millionen Euro.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
500 Millionen Euro; 600 Mitarbeiter.

BERATUNGSLEISTUNG:
DEZA-Partner bieten Expertise im Change Management und setzen erfolgreich SAP S/4 HANA in einem anspruchsvollen Umfeld um.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
DEZA-Partner ĂĽbernehmen Projektleitung und nutzen Netzwerkexperten fĂĽr effiziente Kommunikation und kontinuierlichen Fachwissenszugang.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Priorisierung des Ă„nderungsmanagements und Begleitung des Ăśbergangs zu standardisierten Prozessen innerhalb von SAP S/4 HANA.

ERGEBNIS ERZIELT:
Erfolgreiche SAP S/4 HANA Implementierung durch akribische Planung, effektives Projektmanagement und robustes Änderungsmanagement, was zu rationalisierten Abläufen, verbesserter Effizienz und Datenintegrität führt.

Erfolgreiche SAP S/4 HANA Implementierung in der chemischen Industrie''

KundenĂĽbersicht:
Ein florierendes Unternehmen der chemischen Industrie mit 600 Mitarbeitern und einem Umsatz von 500 Millionen Euro hat die digitale Transformation ĂĽber SAP S/4 HANA angenommen.

Herausforderungen:
Das Unternehmen hatte mit dem Übergang von benutzerdefinierten Prozessen zu einem standardisierten ERP-System zu kämpfen, was durch begrenzte interne Ressourcen noch verschärft wurde.

DEZA-Ansatz:
Die DEZA-Partner stellten ihr Know-how im Bereich Change Management zur VerfĂĽgung und erkannten die weitreichenden Auswirkungen des Projekts ĂĽber die IT hinaus.

Beratungsziel:
Erfolgreiche Implementierung von SAP S/4 HANA bei gleichzeitiger Förderung eines digitalisierungsfreundlichen Umfelds.

Leistungsmessungen:
Erfolgreiche EinfĂĽhrung von SAP S/4 HANA im Rahmen des Umfangs und des Budgets.

Minimale Fluktuation im 50-köpfigen Projektteam.

Coaching-Schwerpunkte:
Priorisieren Sie das Ă„nderungsmanagement und begleiten Sie den Ăśbergang zu standardisierten Prozessen innerhalb von SAP S/4 HANA.

Ergebnis der Lösung:
Erfolgreiche Umsetzung durch akribische Planung, effektives Projektmanagement und robustes Änderungsmanagement. Die Digitalisierungsstrategie sorgte für die Ausrichtung auf die Gesamtziele, während eine klare Kommunikation die Anpassung der Mitarbeiter erleichterte.

UnterstĂĽtzung des DEZA-Netzwerks:
Die DEZA-Partner ĂĽbernahmen die Projektleitung und nutzten ein Netzwerk von Experten fĂĽr eine effiziente Kommunikation und den kontinuierlichen Zugang zu notwendigem Fachwissen.

Nachhaltige Vorteile:
Die Implementierung von SAP S/4 HANA rationalisierte die Abläufe und verbesserte die Effizienz und Datenintegrität. Der Kunde ist nun gut positioniert, um zukünftige technologische Fortschritte in der chemischen Industrie zu nutzen und sich einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.

INDUSTRIE:
Bauindustrie.

HEADLINE:
Revolutionierung des Projektmanagements: SDC Partners' PMO-Erfolg in der Bauindustrie.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
SDC Partners führt erfolgreich die Schaffung eines maßgeschneiderten PMO in der Bauindustrie an, um Herausforderungen im Projektmanagement zu bewältigen.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
70 Mio, 100 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC Partners konzentriert sich auf die Entwicklung eines maĂźgeschneiderten PMO zur Verbesserung der Projektabwicklung in der Bauindustrie.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
SDC Partners leitet das PMO, gewährleistet Coaching im Change Management und fördert eine Kultur kontinuierlicher Verbesserung für anhaltende Exzellenz.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
SDC bietet Coaching im Change Management, fördert eine Kultur kontinuierlicher Verbesserung und sichert so anhaltende Exzellenz innerhalb des PMO.

ERGEBNIS ERZIELT:
Effiziente Projektabwicklung führt zu Kosteneinsparungen und erhöhter Rentabilität; verbesserte Projekttransparenz und Stakeholder-Zufriedenheit durch das PMO.

Revolutionierung des Projektmanagements: SDC Partners' PMO-Erfolg“

In der Bauindustrie stand eine Organization vor Herausforderungen im Projectmanagement, bio je SDC Partners dazu veranlasste, die Schaffung eines Projektmanagementburos (PMO) anzufuhren.

Der Kunde kampfte mit inkonsistenten Prozessen, fehlenden Methodologien und Problemen bei der Ressourcenzuveisung. Der Ansatz von SDC konzentrierte sich auf die Entvicklung eines maĂźgeschneiderten PMO zur Verbesserung der Projektabvicklung.

Die Ausvirkungen des PMO varen schnell und transformierend:

Verbesserte Projektabvicklung: Standardisierte Methodologien fuhrten zu punktlicher und budgetgerechter Projektabvicklung, die die Kualitatsanforderungen ubertraf.

Gesteigerte Effizienz: Durch optimierte Prozesse vurde die Doppelarbeit minimiert, vas zu einer verbesserten Ressourcenzuveisung und Teamkoordination fuhrte.

Erhohte Zufriedenheit der Stakeholder: Bessere Kommunikationskanale und regelmaĂźige Berichterstattung steigerten die Zufriedenheit der Stakeholder.

SDC bot Coaching im Change Management, forderte eine Kultur kontinuierlicher Verbesserung innerhalb des PMO und gevahrleistete so anhaltende Ekzellenz.

Das PMO, geleitet von SDCs Gesamtprojektleitung, vurde durch ein Netzverk von Ekpertenpartnern unterstutzt. Die Ergebnisse varen bedeutend:

Kosteneinsparungen: Eine effiziente Projektabvicklung fuhrte zu erhohter Rentabilitat.

Zufriedenheit der Stakeholder: Verbesserte Projekttransparenz und zeitnahe Updates steigerten die Zufriedenheit der Stakeholder.

Das PMO ubervand nicht nur bestehende Herausforderungen, sondern positionierte die Organization auch fur zukunftiges Vachstum und verdeutlichte die Kraft des strategischen Projektmanagements.

INDUSTRIE:
Dienstleistungen fĂĽr Auftragsabwicklung im E-Commerce.

HEADLINE:
Effiziente Skalierbarkeit und Kostenoptimierung fĂĽhren zu 25% Umsatzwachstum und sechsstelligem Gewinn in nur einem Quartal.

UNTERNEHMENSTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partner als Betriebsleiter fĂĽr Prozessoptimierung und Gewinnsteigerung bei einem Dienstleister fĂĽr Auftragsabwicklung im E-Commerce.

€ UMSATZ, zahl MITARBEITER:
450 Mio, 900 Mitarbeiter

BERATUNGSLEISTUNG:
SDC-Partner optimierte Verlustprozesse, führte effiziente Arbeitskräfteplanung durch Dashboards ein und verbesserte das Lagerlayout für nachhaltige Geschäftsentwicklung.

INTERIMTĂ„TIGKEIT:
SDC-Partner agierte als Betriebsleiter, spielte eine SchlĂĽsselrolle in der Projektleitung und Umsetzung fĂĽr die Effizienzsteigerung des Dienstleisters.

COACHINGTĂ„TIGKEIT:
Keine spezifische Coachingaktivität erwähnt.

ERGEBNIS ERZIELT:
Nachhaltige Geschäftsentwicklung mit 25% Umsatzwachstum, sechsstelligem Gewinn, effizienter Personalplanung und gesteigerter Gesamteffizienz, unterstützt durch SDC-Partner.

Effiziente Skalierbarkeit und Kostenoptimierung für nachhaltige Geschäftsentwicklung"

Kunde:
Dienstleister fĂĽr Auftragsabwicklung, 7 Jahre ohne Gewinn, bedient renommierte E-Commerce-Kunden.

Problem:
Ineffiziente Prozesse, suboptimales Lagerlayout, unzureichende Arbeitskräfteplanung beeinträchtigen Produktivität und Rentabilität.

SDC-Ansatz:
SDC-Partner, Experte fĂĽr Betriebsmanagement, als Betriebsleiter fĂĽr Prozessoptimierung, Gewinnsteigerung, langfristigen Erfolg.

MaĂźnahmen:
Optimierung von Verlustprozessen.

Effiziente Arbeitskräfteplanung durch Dashboard.

Verbesserung des Lagerlayouts.

Ergebnisse:
Umsatzwachstum & Gewinn: 25% UmsatzĂĽbererfĂĽllung, sechsstelliger Gewinn im ersten Quartal.

Effiziente Personalplanung: Angemessene Personalbesetzung ohne Beeinträchtigung der Effizienz.

Optimierung der Mitarbeiterproduktivität.

Kundenreferenz: Profitabilität nach sieben Jahren ohne Gewinn durch Kosten- und Prozessoptimierung.

Beitrag der SDC-Partner: Betriebsmanagement-Experten, SchlĂĽsselrolle bei Projektleitung und Umsetzung.

Nachhaltige Vorteile: Auf dem Weg zur nachhaltigen Geschäftsentwicklung durch optimierte Prozesse, verbesserte Arbeitskräfteplanung und gesteigerte Gesamteffizienz, unterstützt durch SDC-Partner.

Newsletter Subscription

Current insights on trend topics in the market
you will receive via the Sdc-Executives Newsletter

You have been successfully Subscribed! Ops! Something went wrong, please try again.
Die SDC Executive ist eine Vereinigung freiberuflicher Manager als Beratungs- und Interim-Management-Gemeinschaft. Wir stellen eingespielte Expertenteams fĂĽr diverse Kundenprojekte bereit.

Address

IT

© 2023 Sdc Executives | All rights reserved.